Richtung und Strategie

4. ZAR


Zeitmanagement - Klarheit der Aufgabe - die richtigen Prioritäten - Ziel zu Resultat detailliert aufzeigen - Differenzierung zwischen qualitativem und quantitativem Ziel

Die Frage des Kunden:
„Wie können wir die Ziele pro Mitarbeiter konkretisieren, ohne direkt den Betriebsrat zu aktivieren? Wie eine Verbindung zu Ziel, Aufgabe, Resultat aufzeigen? Wie gewünschte Veränderungen in den zeitlichen Schwerpunkten aufzeigen?“
ZAR - die Antwort:
ZAR

 

  • Das grobe Ziel weist die Basis-Prioritäten auf. Hier erfahren Sie, in welchen Clustern der Mitarbeiter denkt - sehr spannend.
  • Dann die Verfeinerung in den Details.
  • Und - das Schwierigste - woran misst der Mitarbeiter seinen Erfolg?
  • Status und Änderungswünsche werden farbig markiert
Zum Vorgehen:
Der Vorgesetzte füllt alleine für den Mitarbeiter aus - umgekehrt ebenso. Dann treffen sich beide und vergleichen. Das geht sehr schnell - sehr unbürokratisch.

PS: Für einen Download der Grafik klicken Sie bitte hier

PPS: Weitere Informationen finden Sie im Buch “Stammkunden profitabel managen“

Buch Strategie Umsetzung Profit