USP - Der Winner`s Edge Resulting-Ansatz

Ergebnisqualität

Euro

Consulting

Das Consulting verkauft die Möglichkeit eines Ergebnisses. Doch das ist abhängig von Einflüssen, auf die der Berater nicht einwirken kann. Glaubt man den Veröffentlichungen, liegt die Chance der Umsetzung eines Beratungskonzepts bei unter 50%.
Euro

Resulting

Beim Resulting gibt es klare Ergebnisse, die exakt dokumentiert und durch konsequentes Feedback kontrolliert werden. Es gibt kein Herausreden, keine der in Unternehmen oft üblichen Schuldzuweisungen oder Rechtfertigungen, warum es nicht ging und warum andere schuld sind. Der Resulter steht in direkter Verantwortung für das Gelingen. Dieses System führt zu Höchstleistungen.
 
Euro

Training

Hier bewertet der Applaus am Ende eines Tages und besonders am Ende des Trainings das Ergebnis. Da sind die Entertainmentqualitäten des Trainers gefordert. Empfehlenswert ist auch, die Gruppe regelmäßig zu fragen, ob denn die Richtung stimmt, ob denn Begeisterung aufgekommen ist. Denn wer an jedem Trainingstag mehrmals sein Okay gab, kann sich am Ende einer positiven Bewertung nicht verweigern. Auch die Befragungsbögen der Personalentwickler geben nur unzureichenden Aufschluss über das tatsächliche Trainingsergebnis. Sie beurteilen den Tagesablauf und den Unterhaltungswert des Trainers.
Euro

Coaching

Wenn der Prozess top optimiert ist, dann kann doch nur der Erfolg eintreten, oder? Leider nein. Denn die standardisierten Instruktionen sind auf die aktuellen Arbeitssituationen nicht generell übertragbar. Wo Menschen interagieren, helfen Standards nicht weiter. Da mag die Prozessqualität auch noch so gut gewesen sein. Fazit: Wird der Prozess von zu vielen Regeln bestimmt, schaltet sich das selbstverantwortliche Mitdenken, allemal die Kreativität des Managers oder Mitarbeiters, aus.